Nachdem Du die Straßenbahn geladen und sie auf der Karte platziert hast, drücke die Taste

„E“, um den Stromabnehmer zu heben. Um die Elektrik anschließend zu aktivieren, drücke

„M“. Weiter geht mit dem Richtungswender. Mit der Taste „D“ kannst Du den Vorwärtsgang

aktivieren, mit der Taste „R“ den Rückwärtsgang. Nun kannst Du mit der Ziffer 8 auf dem

NumPad Leistung aufschalten. Um die Leistung wieder abzuschalten, drücke NumPad 2.


Willst Du sie komplett mit einer Taste abschalten, benutze dazu die Ziffer 5 auf dem NumPad.

Wird eine Gefahr erkannt und eine Vollbremse absehbar, drücke die Taste „.“. Die Feststellbremse

wird mit der Taste „Num +“ angelegt. In der Regel reichen hier zwei Umdrehungen, um

die Straßenbahn anzuhalten. Um sie im Anschluss zu lösen, drücke „Tab“ zusammen mit „Num

-“. Ist ein Klicken zu hören, ist sie vollständig gelöst.


Wenn man den Fahrschalter zum Bremsen benutzt, muss man berücksichtigen, dass (wie in

dem realen Wagen) jede Bremspostion das Fahrzeug nur bis auf eine bestimmte Geschwindigkeit

abbremst - um ihn zum Stillstand zu bringen, muss man den Fahrschalter auf die vorletzte

Bremsposition bringen (die Letzte ist dann Vollbremsung) und beim langsamen Rollen

(ca. 5km/h) die Feststellbremse betätigen. Bei Überlastung wird das Hochspannungskreis durch

einen Leitungsschutzschalter getrennt. Um ihn zurückzusetzen, muss ein Drehschalter rechts 

oben per Maus hin und zurück gestellt werden.